Veranstaltungen

19.05.2017

Mitgliederversammlung 2017

inkl. Vortrag über die faszinierende Welt der Heuschrecken.

25.06.2017

Schöne Wanderung rund um Merishausen

Erwandern Sie einige unserer schönsten Schutzgebiete rund um Merishausen.

 

20.08.2017

Exkursion Boden-Ökosystem

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Böden!

 

Arbeitseinsätze

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Herzlich willkommen auf der Website von Pro Natura Schaffhausen

Mit frischem Wind auf der Geschäftsstelle sind wir in unser 77igstes Jahr gestartet.

 

Trotz personellen Wechseln, konnten wir alle geplanten Pflegearbeiten in unseren wunderschönen Schutzgebieten im Herbst erfolgreich abschliessen und bereits sind wieder Heckenpflege und Gehölzarbeiten im Gange. Nebst dem Unterhalt unserer Schutzgebiete versuchen wir uns als Gewissen der Natur bei Bauprojekten und politischen Entscheidungen aktiv einzubringen.

 

Entdecken Sie selber die Schätze der Natur im Kanton Schaffhausen: Nebst den Natur-Führungen am Rhein, welche jederzeit gebucht werden können, bieten wir auch mehrmals pro Jahr weitere spannende kostenlose Exkursionen an. Für die Pflegearbeiten in den Schutzgebieten sind wir immer wieder sehr froh um den Einsatz von Freiwilligen.

 

Durchstöbern Sie unsere Website und erfahren Sie mehr über Pro Natura Schaffhausen und unsere Aktivitäten. Und zögern Sie nicht uns bei Anregungen oder Fragen bezüglich Naturschutz in Schaffhausen zu kontaktieren!

 

Schutzgebiet Chiibacker; Foto: Peter Braig
Schutzgebiet Chiibacker; Foto: Peter Braig

Ein Stück Natur- im kleinen Paradies

Im Kanton Schaffhausen besitzt Pro Natura Schutzgebiete mit einer Gesamt-fläche von rund 60 Hektaren. Der Hauptteil der Flächen liegt im BLN-Schutzgebiet Randen, das sich durch zahlreiche botanische und zoologische Kostbarkeiten und Raritäten auszeichnet. Die Vielfalt an verschiedenen Lebensräumen machen den Schaffhauser Randen zu einem äusserst wertvollen Gebiet für seltene Pflanzen – und Tierarten. Bei der Arbeit in unseren Schutzgebieten und der Kartierung von Pflanzen und Tieren konnten wir da und dort auch schon überraschende Entdeckungen machen. Im Randengebiet sind seltene Orchideenarten genauso verbreitet wie seltene Schmetterlingsarten, ungiftige Schlingnattern oder Fledermäuse. Durch die genaue Erfassung der Pflanzen und Tierarten können Arten gefördert werden, indem die Landschaft speziell gepflegt und gestaltet wird.

Links und Partner

 

tl_files/bilder schaffhausen/Diverse Bilder/Allianz-Logo-Gross_df15e6252d.png