Geburtshelferkröte © Pro Natura

Artenförderungsprojekt Glögglifrosch, 2013–2018

Pro Natura Schaffhausen realisierte von 2013–2018 zusammen mit dem Verein HotSpots ein mehrjähriges Artenförderungsprojekt für den Glögglifrosch im Klettgau.

Im Klettgau pfeifen nicht nur Vögel – auch eine besondere Amphibienart gibt flötenreine Pfeiftöne von sich. Die Rede ist vom Glögglifrosch oder der Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans). Wie der Name Geburtshelferkröte schon sagt, ist die Lebensweise dieser kleinen Kröte einzigartig unter den einheimischen Amphibien: Während Wochen trägt der Krötenvater die Eier huckepack. Sind die Kaulquappen schlupfbereit, liefert er sie prompt und zuverlässig am Gewässer ab. 

Leider hat der Glögglifrosch in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten schweizweit starke Bestandeseinbussen erlitten – auch bei uns in Schaffhausen. Hier leben einige mehr oder weniger isolierte Restpopulationen, welche dringend auf Fördermassnahmen angewiesen sind.

Pro Natura Schaffhausen hat daher 2015 gemeinsam mit dem Verein HotSpots ein mehrjähriges Artenförderungsprojekt für den Glögglifrosch im Klettgau lanciert.

Projektziel und Massnahmen

Ziel des Projektes war es, bestehende Glögglifrosch-Populationen im Klettgau zu stärken und zu vernetzen und somit überlebensfähige Populationen zu sichern.

Zu den wichtigsten Fördermassnahmen gehören Lebensraumaufwertungen an Land und in Gewässern. Die Geburtshelferkröte ist insbesondere auf gute sonnige Landlebensräume mit vielen Versteckmöglichkeiten, wie Trockenmauern oder umgekippten Baumstrünken, angewiesen. Vielerorts gehören Auflichtungen im Wald, Schaffen von Strukturen, Aufwertung eines bestehenden Gewässers und, wo möglich, das Anlegen eines neuen Laichgewässers zu den Massnahmen, die wir für den Glögglifrosch umsetzt haben.

Insgesamt konnten wir im Rahmen des Projekts an acht verschiedenen Standorten die Gewässer und Landlebensräume aufwerten und an zwei Standorten zusätzlich durch neue Weiher ergänzen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unsere Naturschutzge­bi­ete

Sie bewundern stolze Waldföhren in einem lichten Wald,…

Übersichtsseite

Ange­bote auf Nachfrage

Entdecken Sie verschiedene Naturjuwelen entlang des…

Artikel