Seit 19. April sind Veranstaltungen unter Einhaltung der Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) möglich.
Die Veranstalter*Innen sind verantwortlich für die Einhaltung der Corona-Massnahmen.
Ihre Pro Natura
Chondrula tridens Dreizahnturmschnecke cr Peter Mueller

Heiss, karg und lückig für Zwergheideschnecke & Co.

Exkursion zu Trockenwiesenschnecken

Seit 2018 läuft das Projekt «Aktionsplan Zwergheideschnecke & Co. im Klettgau und Umgebung, Kanton SH» von Pro Natura SH. Kerngebiet der Umsetzung sind sonnige Trockenstandorte im Wangental: Hier leben noch letzte Vorkommen der Zwergheideschnecke, die vom Aussterben bedroht ist. Im Zentrum der Massnahmen stehen diese und weitere gefährdete Schneckenarten der Trockenwiesen und -weiden sowie verwandter Lebensräume. Auf einem Spaziergang (4 km) stellt Peter Müller, der Projektleiter und Schneckenexperte, vier dieser Arten vor, erzählt etwas über ihre ökologischen Ansprüche, und warum sie gefährdet sind, und zeigt ein paar der ausgeführten Massnahmen.

Datum
Freitag, 18.06.2021 18:15 - 21:00
Ort
Postautohaltestelle "Osterfingen, Lindenhof", 8218 Wilchingen
Adresse / Treffpunkt
18.15 Uhr bei Postautohaltestelle "Osterfingen, Lindenhof"
Kosten
kostenlos
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Corona-Info: bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über deren Durchführbarkeit.
Mitbringen
Gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, Lupe, ev. Behältnis für leere Schneckenhäuschen  

Corona-info:Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung über deren Durchführbarkeit.


Anmelden bis 16.06.2021 (18Uhr) unter pronatura-sh@pronatura.ch / 052 620 41 26



Schweregrad
Anmeldung bis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lichtverschmutzung_©Ramp-It-Up Photography

12.04.2021

Lichtver­schmutzungs-Ini­tia­tive

Lichtverschmutzung schadet der Natur. Auch im Kanton…

News

Aktion Spechte & Co. ZH/SH

40 Prozent aller in der Schweiz bekannten Pflanzen,…

Projekt